BALANCE YOGA SPA
BALANCE YOGA SPA
Warenkorb

HATHA YOGA

 

Eine einfache Folge von Yoga Asanas (Haltungen) kann viel zur Erhaltung der optimalen Gesundheit beitragen. Eine Hatha-Yoga Übungsreihe kann den ganzen Körper kräftigen und für mehr Beweglichkeit, Stärke, Gleichgewicht und Koordination sowie für einen klaren, konzentrierten Geist sorgen.

Eine Hatha-Yoga Stunde bei Daniela gestaltet sich nach folgenden Grundsätzen:
Eine Sammlung am Anfang einer Yogastunde dient dazu, den Alltag loszulassen, den Körper und die Atmung wahrzunehmen und konzentriert zu beginnen.
Die Teilnehmer üben entsprechend den eigenen Fähigkeiten ohne sich von äußeren Normen leiten zu lassen.
Die Übungen werden an die körperlichen Möglichkeiten der Teilnehmer angepasst.
Die Grundlagen des Yoga werden sorgfältig geübt und bereiten auf eine vertiefende Yogapraxis vor.
Die Achtsamkeit für die Vorgänge im Körper, in der Atmung und im Geist wird gefördert.
„Wie“ ist wichtiger als „Was“ geübt wird. Es kommt weniger auf den Schwierigkeitsgrad einer Übung an, sondern mehr auf Konzentration, Achtsamkeit, Harmonie und Entspannung bei der Ausführung.
Eine systematische Entspannung bildet das Ende einer Yogastunde. In dieser Zeit können Körper und Geist den Nutzen der Übungsreihe verinnerlichen.
Die Asanas und Atemübungen sind primär darauf ausgerichtet, auf den Körper und das Nervensystem zu wirken; die Entspannung dient der Beruhigung der Sinne und des Geistes.
 

 

 

 

 

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Balance Yoga SPA